Drucken

Ein guter Tag für die Feuerwehr Westerholt-Nenndorf: Die Jugendfeuerwehr gewann den Kreisentscheid im Bundeswettbewerb am Vormittag und am Nachmittag sammelten sich die Gründungsmitglieder der Kinderfeuerwehr mit ihren Eltern im Feuerwehrhaus. Lukas Horn, der neue Kinderfeuerwehrwart hat eingeladen und 16 Kinder sind gekommen. Dazu gesellten sich die Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung, Führungskräfte der Feuerwehr aus Gemeinde und Landkreis sowie Bürgermeister der Samtgemeinde und Gemeinden. 

Kinderfeuerwehr Westerholt Nenndorf

Nach drei erfolgreichen Schnupperdiensten war nun am Samstag den 01. Juni die offizielle Gründung. 

Ortsbrandmeister Bernd Horn berichtete stolz, dass 85 Jahre nach Gründung der Ortsfeuerwehr und 19 Jahre nach Gründung der Jugendfeuerwehr nun die Kinderfeuerwehr als Abteilung hinzukommt und damit die Ortsfeuerwehr weiter wächst. 

Im Jahr 2017 sind die ersten Gedanken ausgetauscht worden und in der Folgezeit entstand ein Team, das die Gründung mit Hilfe von viele Sitzungen vorangetrieben hat. 

Egon Kunze hob die Wichtigkeit diesen Tages für die Ortsfeuerwehr Westerholt hervor. Die Jugendabteilungen seien die Zukunftssicherung der Einsatzabteilung. Für die Kinder ist die Feuerwehr sehr wertvoll, Charaktereigenschaften werden gebildet, an Betreuern heraufgeschaut und der Dienst für die Bevölkerung zur Gewohnheit gemacht wird.

Jochen Ahrends ist als Verwaltungschef sehr stolz darauf in Holtriem in jeder Ortsfeuerwehr eine Kinderfeuerwehr zu haben. In den anderen drei Ortswehren zeigt sich bereits welch eine Erfolgsgeschichte die Kinderabteilung ist. Er macht deutlich welch wichtige Aufgabe den Betreuern zufällt um die Kinder bei der Stange zu halten und mit Spaß wertvolle Fähigkeiten vermittelt. 

Kreisbrandmeister Friedhelm Tannen erfreut sich über die neunte Kinderfeuerwehr im Landkreis Wittmund. Von der Spendenaktion des Anzeigers für Harlingerland fließen 1000€ an die neu gegründete Kinderfeuerwehr. Die Gemeindeverwaltungen sowie Fachbereiche der Feuerwehr zeigten sich ebenfalls spendenfreudig.