Flächenbrand Moor 0617 I

 

Am 06.06.2017 sind Anwohner morgens auf einen Brand im Ewigen Meer aufmerksam geworden. Unter dem bei Spaziergängern bekannten Bohlenweg hat sich ein kleiner Flächenbrand aus bislang ungeklärter Ursache entzündet. Die Entdecker wählten nicht nur den Notruf, sondern versuchten auch das Feuer mittels nasser Graßsoden zu löschen. Dies gelang zwar nicht vollständig, eine weitere Ausbreitung konnte aber verhindert werden. Um den Brand mit Hilfe des Hi-Press und einer Kübelspritze vollständig zu löschen, mussten einige Bohlen entfernt werden. 

 

 

Flächenbrand Moor 0617 II

 

Bis zum Eintreffen der ersten Kräfte verstrich einige Zeit, da einige hundert Meter bis zum Feuer zu Fuß zurück gelegt werden mussten sowie das Ewige Meer am äußeren Rand unseres Einsatzgebietes liegt. Umso wichtiger war das engagierte Handeln des Anwohners. 

Flächenbrand Moor 0617 IVVor Ort waren 16 Kameraden der FF Westerholt-Nenndorf, 3 Kameraden der FF Schweindorf, der Gemeindebrandmeister sowie sein Stellvertreter. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort und sorgte mit Hilfe des Bauhofs Holtriem für die nachfolgende Sperrung des zerstörten Bohlenwegs.