Einsatz: TH_VU_EP

Eingesetzte Kräfte: FF Westerholt/Nenndorf, FF Blomberg, Rettungsdienst Promedica

vu uebung neuschoo 2 01.08.17Am Dienstag Abend wurden die Ortswehren Westerholt/Nenndorf und Blomberg zu einer Einsatzübung nach Neuschoo gerufen. Vor Ort fanden die Kameradinnen und Kameraden der beiden Wehren einen Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen vor. Ein PKW war von der Straße abgekommen und mit einen im angrenzenden Graben stehenden Baum kollidiert. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist nicht nur die FF Westerholt, sondern auch die FF Blomberg alarmiert worden, die schnell erste Maßnahmen ergreifen konnten. So haben die Blomberger Kameraden den Brandschutz sichergestellt und eine vermisste Person in den nahe liegenden Ländereien gesucht.

  

vu uebung neuschoo 1 01.08.17

Die Westerholter Kameraden gingen mit dem hydraulischen Rettungssatz zu den deformierten Autos vor, um die eingeklemmten Personen zu befreien. Auszubildende des Rettungsdienst Promedica versorgten während dieser Übung die Unfallopfer! Die schwerst eingeklemmten Personen konnten unter den Augen vom stellvertretenden SGBM Ingo Kruse und dem Samtgemeindebürgermeister Jochen Ahrends aus dem verunfallten PKW befreit werden!

Unter dem Strich: Eine erfolgreiche Einsatzübung für die Feuerwehren aus Blomberg,sowie Westerholt/Nenndorf und dem Rettungsdienst Promedica!

Eure Feuerwehr Westerholt/Nenndorf